Befristete Absenkung der Umsatzsteuer (01.07.2020 – 31.12.2020)

Die Bundesregierung hat im Rahmen des Konjunkturpaketes zur Corona-Krise beschlossen, die Umsatzsteuer vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 abzusenken. Der volle Umsatzsteuersatz wird dabei von 19 % auf 16 %, der verminderte Steuersatz von 7 % auf 5 % gesenkt.

Die Stadtwerke Heinsberg GmbH wird diese Umsatzsteuerreduzierung vollständig an seine Kunden weitergeben. Unsere Kunden müssen hierfür nicht von sich aus aktiv werden!

Die Abschlagszahlungen für das Jahr 2020 bleiben unverändert. Der verminderte Umsatzsteuersatz wird in den Jahresrechnungen der Kunden berücksichtigt.

Öffnung des Nichtschwimmerbeckens ab dem 22.06.2020

Die Stadtwerke Heinsberg GmbH freut sich, ab kommenden Montag, den 22.06.2020 auch das Nichtschwimmerbecken im Hallenbad Heinsberg für den Badebetrieb zu öffnen.

In abgetrennten Bereichen dürfen hier Familien oder Personen aus zwei Hausständen schwimmen/planschen. Die Personenzahl ist hier aufgrund der CoronaSchVO auf jeweils 4 Personen pro Bereich begrenzt.

Die Zeiten lehnen sich an die Schwimmzeiten (1 Stunde) im Schwimmerbecken an.

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag

Schwimmzeit 1 Stunde, 30 Minuten Wechsel

  1. 07:30 Uhr bis 08:30 Uhr
  2. 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr
  3. 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr
  4. 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Mittwoch

Schwimmzeit 1 Stunde, 30 Minuten Wechsel

  1. 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr
  2. 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  3. 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr
  4. 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr

 

Anmeldungen können ab sofort telefonisch im Hallenbad unter 02452/2778 erfolgen.

Das Hallenbad Heinsberg öffnet ab dem 10.06.2020

Aufgrund der strengen Hygieneauflagen wird das Hallenbad Heinsberg ab dem 10.06.2020 mit einem eingeschränkten Angebot öffnen.

Folgende Öffnungszeiten werden angeboten:

10.06.2020 bis 18.07.2020

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag

Schwimmzeit 1 Stunde, 30 Minuten Wechsel

  1. 07:30 Uhr bis 08:30 Uhr
  2. 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr
  3. 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr
  4. 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Mittwoch

Schwimmzeit 1 Stunde, 30 Minuten Wechsel

  1. 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr
  2. 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  3. 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr
  4. 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Die Schwimmzeit ist auf eine Stunde begrenzt. Je Schwimmzeit ist die Besucherzahl auf 20 Personen begrenzt.

Es muss eine vorherige telefonische Anmeldung erfolgen. Diese kann zu den o. g. Zeiten unter 02452/2778 vorgenommen werden.

Nur das Schwimmerbecken ist geöffnet und darf nach der CoronaSchVO  nur für das Bahnenschwimmen genutzt werden. Nichtschwimmer sind daher nicht zugelassen.

Vom 20.07.2020 bis 09.08.2020 bleibt das Hallenbad aufgrund von Betriebsurlaub und der jährlichen Grundreinigung geschlossen.

Ab dem 11.08.2020 startet dann die reguläre Hallenbadsaison zwei Wochen früher als geplant mit den normalen Öffnungszeiten, wenn die Vorgaben der CoronaSchVO dem nicht entgegenstehen.

Trotz der erschwerten Bedingungen freuen wir uns, Sie ab dem 10.06.2020 im Hallenbad Heinsberg begrüßen zu dürfen!

Verwendete Zusatzstoffe zur Trinkwasseraufbereitung

Aufgrund der Trinkwasserverordnung ist der Unternehmer oder sonstige Inhaber einer Wasserversorgungsanlage gesetzlich verpflichtet, dem Verbraucher alle zur Trinkwasseraufbereitung verwendeten Zusatzstoffe bekannt zu geben.

Wir verteilen Wasser, zu dessen Aufbereitung folgender Zusatzstoff verwendet wird:

-Gebrochener Kalkstein – MAGNO FILT-E –

MAGNO-FILT-E entspricht der DIN 2000, der Trinkwasserverordnung und den Anforderungen der Zusatzstoffverkehrsverordnung.

MAGNO-FILT-E besteht überwiegend aus Karbonatverbindungen des Calciums und Magnesiums.

______________________________________________________________________

Unter Hinweis auf § 9 des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes geben wir hiermit den Anschlussnehmern im Stadtgebiet Heinsberg den Härtebereich unseres Trinkwassers bekannt:

Härtebereich mittel: 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter = (8,4 bis 14° dH)
Für weitere Fragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Heinsberg GmbH unter der Telefon-Nr. 02452/14195 gerne zur Verfügung.